Begabtenförderung:

 

Fördern und Fordern ist in unserem schulischen Alltag eine Herausforderung.

Um auch besonders begabten Schülerinnen und Schülern gerecht zu werden haben wir im Schuljahr 2015/ 2016 die Robotik- Gruppe gegründet.

 

Das Ziel dieser Gruppe ist die Teilnahme an der FirstLegoLeague.

http://www.first-lego-league.org/de/

 

Die FLL ist ein Wettbewerb, an dem Schülerinnen und Schüler in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie herangeführt werden sollen.

Das Ziel ist es im Team komplexe Aufgaben und Herausforderungen zu meistern.

Das Team arbeitet mit Unterstützung von Fachkräften (Ingenieure, Biologen, Elektrotechniker, ...) gemeinsam an einem Thema, planen, konstruieren und testen einen vollautomatischen Roboter, der eine knifflige Mission meistern muss.

Mit Spaß und Fantasie werden dabei Problemlösestrategien und Präsentationsfähigkeiten trainiert.

Zudem müssen alle Beteiligten Durchhaltevermögen haben, denn zwischen dem ersten Treffen der Robotik-Gruppe und dem Wettbewerb vergehen ca. 8 Monate.

 

Zeitplan:

 

April                           Start der Anmeldung

 

Erstes Austesten, Vorkenntnisse erweitern, ein Team bilden, Sponsoren suchen, Strategien entwickeln, konstruieren, bauen und programmieren üben

 

Ende August             Versand des aktuellen Spielfeldes und Bekanntgabe der genauen Aufgabe

Mitte Oktober           Anmeldeschluss

Mitte November       Regionalwettbewerbe

Ende Januar             Semi-Finale

Anfang März             Finale

 

Um die entstehenden Kosten (Anmeldegebühr, Gebühr für das Spielfeld, Hard- und Software, Reisekosten, ...) zu decken, hat sich das Team unterschiedliche Möglichkeiten ausgedacht.

Neben Kuchenverkauf beim Helgoländer Staffelmarathon oder anderen Groß-Veranstaltungen, sind die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Mentoren auf Sponsorensuche.

 

Bisher konnten wir die "Hansewerke" in Rendsburg und die "Rocknroll Butterfahrt" für uns begeistern und bedanken und an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung.

Beide Sponsoren haben uns eine zweckgebundene Spende zukommen lassen, so dass bereits die Teilnahmegebühr beglichen ist und das erste Mindstorm-Set angeschafft werden kann.

 

Ach ja .. Und ohne die Mithilfe der Eltern, gäbe es keinen Kuchen am Kuchenstand! DANKE

 

Sollten Sie fragen zum Thema "Robotik" und "FFL" haben, sprechen sie bitte Herrn Sopha Kong an.

Sollten Sie Fragen zum Thema "Begabtenförderung" haben, sprechen Sie bitte unsere Sonderpädagogin Kerstin Küfe an.

 

Foto Robotik-Gruppe