BannerbildBannerbild

James-Krüss-Schule
HELGOLAND

Berufsorientierung

 

Die Zukunft der Inselkinder liegt der Schule sehr am Herzen.

Unser Berufsorientierungskonzept berücksichtigt die Möglichkeiten der Insel und erweitert gleichzeitig das Spektrum für die Inselkinder auf das Festland z.B. durch die Kooperation mit der Realschule Cuxhaven.

Die James-Krüss-Schule Helgoland nimmt am Berufsorientierungsprogramm des Bundes teil. In diesem Rahmen finden eine Potentialanalyse, die Durchführung der Werkstatttage in Heide, zwei Praktika sowie nach Möglichkeit die Teilnahme an berufsorientierenden Veranstaltungen auf dem Festland statt.

Die Teilnahme der Klasse 7 am Zukunftstag (früher girls‘-boys‘-day), Betriebserkundungen auf der Insel, die Zusammenarbeit mit der Jugend-Berufsagentur (JBA), Bewerbungstrainings mit außerschulischen Kooperationspartnern, Besuch einer Ausbildungsmesse sowie ein Helgoländer Flex-Programm zur Förderung von Förder- und ESA-Schülern sind ebenso Bestandteile unseres schuleigenen Konzeptes.

Eine Übersicht über alle Angebote der Schule finden Sie in unserem Schulkonzept zur beruflichen Orientierung.

 

 

Konzept zur Berufsorientierung